Elektro gegen Gas Dirt Bike – Bester Start / Holeshot!



Die Mx Factory testet die beste Startzeit zwischen einem elektrischen Schmutz des Alta Redshift MX und einem gasbetriebenen Honda CRF450. Bei dieser Startzeit-Herausforderung fahren wir 6 Starts pro Fahrrad, um zu sehen, welches Fahrrad am schnellsten von der Linie ist. Die Ergebnisse waren überraschend und beweisen, dass Elektrofahrräder eine Kraft sind, mit der man rechnen muss (besonders vor dem Tor)! Dieses Video zeigt eine Herausforderung für die Startzeit von Elektro- und Gas-Dirtbikes: • 2 Runden • 3 Starts pro Runde • Ergebnisse am Ende Ein besonderer Dank geht an TJ’s Cycle in Austin, Tx, für die Lieferung des elektrischen Dirtbikes von Alta. Schauen Sie sich die neuen Alta Redshift MX-Motorräder zusammen mit ihrem kompletten Sortiment an Motorrädern und Zubehör an: ▶ ︎ KOSTENLOSE SPRINGTIPPS VIDEO ▶ Klicken Sie auf den obigen Link, tragen Sie sich in unsere E-Mail-Liste ein und erhalten Sie ein exklusives Videogeschenk! WOLLEN SIE ZU EINEM UNSEREN CAMPS KOMMEN? ▶ Besuchen Sie unsere Website und wählen Sie aus unseren bevorstehenden Terminen! GEBEN SIE EIN, UM DAS MX FACTORY EXPERIENCE GIVEAWAY ZU GEWINNEN !!! Eine kostenlose Reise in die MX-Fabrik !!! ▶ Die Mx Factory ist eine erstklassige Motocross-Trainingsanlage in Austin, Tx. Wir bringen angehenden Profirennfahrern erstmals Dirtbike-Fahrer bei. Wir freuen uns, unsere jahrelange Erfahrung als Trainer und Fahrer auf YouTube zu bringen, um Sie zu einem besseren, sichereren Dirtbike-Fahrer zu machen. E-MAIL ABONNIEREN ▶ YOUTUBE ABONNIEREN ▶ INSTAGRAMM ▶ FACEBOOK ▶ WEBSITE ▶ Fahren Sie sicher und danke fürs Zuschauen !! Ihre Freunde von The Mx Factory Business oder Media kontaktieren Sie uns bitte unter: mxfactory254@gmail.com ___________________________________ Haftungsausschluss: Motorradfahren ist von Natur aus gefährlich. Dieses Video wurde auf einem geschlossenen Kurs mit einem professionellen Fahrer mit jahrelanger Erfahrung im Reiten und Unterrichten gedreht. Die Mx-Fabrik und alle zugehörigen Mitarbeiter können nicht für Verletzungen verantwortlich gemacht werden, die durch den Versuch dieser Techniken entstehen. Das Endergebnis ist, Sicherheitsausrüstung zu tragen, langsam zu fahren, Spaß zu haben und bei Bedarf einen Reittrainer zu konsultieren. Die Quintessenz, NICHT DUMB SEIN. .

source