Profi-Radfahrer gegen 1500-W-Straßen-E-Bike • Höchstgeschwindigkeitstest auf flachem • DIY-Elektrofahrrad Bafang BBSHD-Motor



BrunoPOWEEER ist überall: Wiedergabeliste mit mehr BBSHD-Videos: _________________________________________________ Motor: • Bafang BBSHD 1000 W 48 V (1550 Watt Spitze) • Benutzerdefinierte Controller-Einstellungen mit 100% Gas bei PAS-0 und ohne Geschwindigkeitsbegrenzung (unbeladenes Rad dreht sich bei 102 km / h mit 46 T) • 46 Zahnkettenblatt (75,7 km / h Höchstgeschwindigkeit im Flachbetrieb) • 189 U / min bei 58,8 V (Werkseinstellungen maximal 160 U / min) • 4,8 kg Motor Batterie: • Selbstgemachte 14s 5p 58,8 V 14,5 Ah Akkukapazität • 1,5 Stunden sicheres Schnellladen (6A 350W Ladegerät auf 59V eingestellt) • 3,65 kg Akku, der in meinem Rucksack transportiert wird und mit dem Funkenschutzstecker XT90-S mit hoher Entladung verbunden ist. • 70x NCR18650PF Panasonic-Hochstromzellen • Wasserdichte “blanke Zellen” im Packstil für bessere Kühlung • Kein BMS für Rohleistung Dashboard: • V3-Zyklusanalyst mit 1,00-Milli-Ohm-Shunt • Bafang C965-Display • 2x 15-Watt-LED-Scheinwerfer (zwei Modi: normal) oder High Bean) • Wasserdichtes rotes LED-Voltmeter zur Überwachung des Batteriedurchhangs und der Leistung während der Fahrt. Drosselklappen- / Bremssensor: • Linke Daumendrosselklappe (an den BBSHD-Controller angeschlossen), angepasst an den Lenker des Rennrads, zwischen Bremshebel und Lenker (fast unsichtbar) auf einem Kupfer-T-Gelenk (für Rohrleitungen verwendet, gleiche Dicke wie) der Lenker) das lange, in zwei Hälften geschnittene Stück an der Stange angenietet, wobei das andere Stück so weit herausragt, dass der Gashebel montiert werden kann. • Magnetischer Abschaltsensor in Reihe mit meinen mechanischen Hinterradbremsen Fahrrad: • 9 kg Trek-Rennrad • Easton (hinten) Shimano (vorne) Performance 700c-Rennräder mit aerodynamischen flachen Speichen • Mechanische Bremsen.

source